Netflix warnt seine Kunden vor der lebensgefährlichen "Bird Box Challenge"

Netflix warnt seine Kunden vor der lebensgefährlichen „Bird Box Challenge“
Netflix warnt seine Kunden vor der lebensgefährlichen „Bird Box Challenge“

Hast du schon „Bird Box“ gesehen? Der Horrorfilm mit Sandra Bullock hat bei Netflix gerade einen absoluten Zuschauer-Rekord aufgestellt – das Publikum ist begeistert und zugleich verschreckt. Doch einige Menschen hat der Film zu lebensgefährlichem Leichtsinn angestiftet.

Was ist die „Bird Box Challenge“?

Der neue Trend, der nach dem Film um sich greift, nennt sich „Bird Box Challenge“: Die Teilnehmer verbinden sich die Augen und erledigen quasi blind Dinge des Alltags. Hintergrund ist, dass die Figuren im Film sich die Augen verbinden – denn wenn sie die mysteriösen Wesen sehen, die in der Welt ihr Unwesen treiben, werden sie sterben.

Also verbinden sich Fernsehzuschauer die Augen – na, und? Klingt doch erstmal einfach nach „Blinde Kuh“ spielen, oder?

Warum ist die „Bird Box Challenge“ so gefährlich?

Gefährlich wird dieser neue Internet-Trend vor allem dadurch, dass die Teilnehmer sich filmen lassen und die Clips ins Netz stellen. Und im Kampf um Aufmerksamkeit und Klicks stacheln sie sich gegenseitig an und probieren immer gefährlichere Dinge aus.

Im Netz ist die Rede von Menschen, die mit verbundenen Augen eine Straße überqueren. Videoaufnahmen zeigen einen Vater, der sich und seinen beiden Kindern die Augen verbunden hat und mit ihnen durch die Wohnung rennt – bis eines der Kleinkinder mit voller Wucht gegen eine Wand läuft.

Inzwischen warnt sogar Netflix selber vor den gefährlichen Folgen der Challenge. Bei Twitter schrieb der Streamingdienst: „Unglaublich, dass wir das sagen müssen, aber: BITTE VERLETZT EUCH NICHT DURCH DIESE BIRD BOX CHALLENGE. Wir wissen nicht, wie das angefangen hat und wir freuen uns über euren Zuspruch, aber Junge und Mädchen haben nur einen Wunsch für 2019 und der lautet, dass ihr nicht wegen eines Trends im Krankenhaus landet.“ (Anmerkung: Junge und Mädchen sind die beiden Kinder, die in dem Film die Hauptrolle spielen. Und ja, sie heißen wirklich so – schau einfach den Film, es lohnt sich!)

Netflix Warnung Twitter

Der neueste dämliche Trend im Netz

Es scheint also, als würde 2019 mit einem weiteren dämlichen Trend starten. Was haben wir in den letzten Jahren nicht alles gesehen? Jugendliche, die Kondome schnupfen, Kinder die sich Eiswürfel und Salz auf die Haut legen oder Waschmittel essen. Wir können uns dem Appell von Netflix nur anschließen: Schaut gerne den Film und gruselt euch – aber bringt euch nicht mit irgendeiner Challenge in Gefahr!

Irgendwie wünschen wir uns gerade die Mannequin Challenge zurück …

Videotipp: Auch die Zoom-Challenge ist echt gefährlich!

Zoom Challenge


Source: Brigitte | Frauen