Ariel Winter: Drogen sind nicht der Grund für ihren Gewichtsverlust

Ariel Winter: Drogen sind nicht der Grund für ihren Gewichtsverlust
Ariel Winter: Drogen sind nicht der Grund für ihren Gewichtsverlust

„Modern Family“-Star Ariel Winter (20) hat sich auf Instagram gegen Spekulationen gewehrt, die behaupteten, sie habe abgenommen, weil sie Drogen nehme. Dafür, dass sie so viel Gewicht verloren hat, gibt es jedoch eine andere Erklärung.

In der Kommentarspalte zu ihrem Silvester-Foto, auf dem sie gemeinsam mit ihrem Freund Levi Meaden (31, „Breaking In“) zu sehen ist, erklärte Winter, dass sie abgenommen habe, weil sie ihre Antidepressiva gewechselt habe. Ihr Psychiater habe eines der Medikamente abgesetzt, durch das sie Gewicht zugelegt habe, und ihr ein anderes Antidepressivum verschrieben, das ihren Stoffwechsel besser reguliere.

Sie kann auf die Unterstützung ihrer Fans zählen

Ein User hatte zuvor behauptet, dass sie Kokain und Meth zu sich genommen und so die knapp 14 Kilo verloren habe. Fans sprangen der Schauspielerin zur Seite und wiesen den Troll daraufhin, dass Winter außerdem regelmäßig im Fitnessstudio trainiere.


Source: Brigitte | Frauen