Gold oder Silber? Das sagt dein Schmuck über deinen Charakter aus

Gold oder Silber? Das sagt dein Schmuck über deinen Charakter aus
Gold oder Silber? Das sagt dein Schmuck über deinen Charakter aus

Ganz egal, wie Basic ein Outfit ist – der richtige Schmuck kann es zu einem stylischen Hingucker machen. Aber nicht jeder Schmuck hat dieselbe Wirkung. Und auch nicht jeder von uns mag dieselben Key-Pieces. Irgendwie logisch. Und wisst ihr was? Das hat sogar eine Bedeutung. Wir verraten euch, was euer Lieblingsschmuck über euren Charakter aussagt.

Statement-Schmuck

Du liebst große Ketten, pompöse Ohrringe und Klunker an den Fingern? Wir auch! Wenn du gerne und am liebsten jeden Tag der Woche zu Statement-Schmuck greifst, dann ist das ein Zeichen für deine selbstbewusste Art. Du lässt dir nicht sagen, wie viel Glamour dein Alltag verträgt. Da geht eben deine leidenschaftliche Art mit dir durch. Ganz nach dem Motto: Wenn dich dein Leben nervt, streu Glitzer drauf! 

Silberschmuck-Liebhaber

In deiner Schmuckschatulle befindet sich nur Silberschmuck? Damit bist du nicht allein. Silber ist elegant und zeitlos. Wenn du gar nicht genug von den silbrigen Ohrringen oder Armkettchen bekommen kannst, dann ist das ein klares Anzeichen: Du gehst lieber auf Nummer Sicher als ein Risiko einzugehen, bist zuverlässig und treu. Wenn du einmal dein Lieblings-Schmuckstück gefunden hast, trägst du es jeden Tag. Zum Glück passt Silber zu jedem Outfit!

Filigraner Schmuck

Weniger ist mehr! Wenn das dein Credo ist, dann haben XXL-Ketten und übergroße Kreolen nichts bei dir zu suchen. Filigran ist dein Stichwort. Denn du bist elegant, minimalistisch und trägst lieber viele kleine Schmuckstücke als ein großes. Feinfühligkeit und Ehrlichkeit zählen zu deinen großen Stärken. Genau wie dein Gespür für Mode und Trends! 

Goldschmuck-Fanatiker

An dir ist alles gold, was glänzt? Dann bist du definitiv ein echter Goldschmuck-Fan. Du sagst offen und ehrlich deine Meinung und fühlst dich in manchen Situationen wie eine Diva. Und das nicht nur, wenn du hungrig bist. Du hast eingesundes Selbstvertrauen und keine Scheu deine Meinung zu sagen. Mit genau diesem Selbstvertrauen kombinierst du auch deinen Schmuck: Layering und viiiiiele Ringe sind genau das Richtige für einen stylischen Look.

Schmuck-Verweigerer

Kein Schmuck ist dein Schmuck? Dann gehörst du ganz offensichtlich zur Kategorie „Schmuck-Verweigerer“. Du bist bodenständig, aufmerksam und machst dir nichts aus Äußerlichkeiten. Wenn du dann noch mal zur Schmuckschatulle greifst, dann darf es höchstens eine Armbanduhr oder ein filigranes Armkettchen sein. Hauptsache es hat für dich einen emotionalen Wert. 

FB Live


Source: Brigitte | Mode